La France

La France (Wir suchen Begriffe zu Frankreich)

la tour Eiffel, Nicolas Sarkozy, la baguette, la gendarmerie, le croissant, Salut, le porte-monnaie, la crêpe, madame, monsieur, mademoiselle, la cuisine, Notre-Dame, le Louvre, le equipe tricolor, la Seine, Napoleon, merci, l’amour, mon chéri

Les articles

la (la baguette), le (le Louvre oder l’équipe – apostrophieren wenn nachfolgendes Wort mit einem Vokal anfängt), les (mehrzahl)

La Negation

Eine Verneinung nehmen wir im Französischen mit den Worten „ne“ … „pas“ vor. Das „ne“ befindet sich hierbei zwischen dem Subjekt und dem Verb und das „pas“ folgt nach dem Verb.
Zum Beispiel: Je n’aime pas… (etwas nicht mögen…)

Le pronoms toniques

Moi , toi , lui/elle, nous, vous, eux/elles sind allesamt Personalpronomen, sie dienen dazu Personen zu betonen.

La questions

Das Fragewort im Französischen befindet sich am Satzanfang oder Satzende. Das Pronomen und das Verb bilden imme eine Einheit und bleiben zusammen.

Tu t’appelles comment? … Pronomen, Verb, Fragewort

Comment tu t’appelles?

Comment est ce que tu t’appelles? … Höflichkeitsform (folgt meisstens nach dem Fragewort)

Tu habites à Erfurt? …

Est ce que tu habites à Erfurt. (Esskö tü abit a Erfurt?) … Wohnst du in Erfurt?

Qu’est ce que tu aimes? (Kesskö tü äm?) … Was magst du?